TOP 5 Gründe warum auch du Yoga machen solltest!

Inklusive Paxis-Tipps für den Einstieg!

Yoga – Jahrhunderte alte Tradition mit strikten Regeln oder doch durchtrainierte Mädels, die akrobatische Höchstleistungen vollbringen?
Die Antwort: Keines von beidem – Yoga ist viel mehr! Erfahre jetzt, warum auch du noch heute mit Yoga beginnen solltest! Am Ende erwarten dich außerdem 3 tolle Praxistipps.

1. Yoga ist Selfcare

Yoga ist eine Form, wenn nicht sogar DIE Form der Selfcare. Ob nun Yoga-Übungen, eine Meditation oder ein entspannendes Schaumbad mit ätherischen Ölen – Als Yogi entscheidest du, was dir guttut!

2. Fit und schlank dank Yoga

Je nach Yoga-Stil sind die Bewegungen und Übungen (sogenannte Asanas) unterschiedlich dynamisch und anstrengend. In einer Stunde Bikram-Yoga verbrennst du beispielsweise bis zu 600kcal! Aber auch sanftere Yoga-Stile sind gesundheitsfördernd. Ruhige Sequenzen durchbluten und straffen dein Gewebe und stärken die Muskulatur. Finde deinen Stil!

3. Detox-Time: Yoga entgiftet

Yoga regt deinen Stoffwechsel und die Organfunktionen an und ist somit eine ausgezeichnete Möglichkeit, um deinen Körper von Schadstoffen zu befreien. Auch Entspannungsbäder können zur Entgiftung beitragen -inklusive Selfcare-Effekt!
PS: Probiere im Sommer vegane Limonade mit Ingwer, Zitrone und Blaubeeren. Schmeckt köstlich und wirkt entschlackend!

4. Zufrieden und selbstbewusst durch Yoga

Das bewusste Wahrnehmen deines Körpers und deiner Umwelt durch Meditation und Atemtechniken hilft dir dabei, dich selbst völlig neu kennenzulernen. Du findest Zufriedenheit dann, wenn du verstehst was „selbst-bewusst-sein“ wirklich ist – Yoga zeigt dir den Weg! Du wirst schnell merken, wie ausgeglichen und zufrieden du nach deiner Yoga-Praxis bist.

5. Yoga für besseren Schlaf und mehr Ruhe

Unser Leben ist stressig, sehr stressig. Lass Yoga deinen Anker werden, der dir hilft zur Ruhe zu kommen. Baue Yoga-Sequenzen und Momente der Achtsamkeit in deine Abendroutine ein, um besser zu schlafen und erholter in den nächsten Tag zu starten. Gerne kannst du diese Übungen und Momente auch morgens oder während des Tages nutzen und deinen Alltag so achtsam gestalten. 

Yoga ist all das – und noch viel darüber hinaus. Der yogische Lebensstil umfasst mehr als bloße Yoga-Übungen und Meditation. Yoga bedeutet Balance, bedeutet Achtsamkeit -Yoga ist eine Art zu leben!

Und wie fange ich an? Das erfährst du jetzt!

3 Praxis-Tipps für den Einstieg!

  • Suche nach lokalen Yogastudios oder probiere ein Online-Programm aus! Mittlerweile findest du in jeder kleineren Stadt mindestens ein Studio und selbst auf YouTube gibt es tolle Angebote für Anfänger – sieh dich um!
  • Connecte dich mit anderen Yogis! Social Media ist perfekt geeignet, um in die Szene einzutauchen.
  • Werde Teil der großartigen Yoga Junkies-Community! Yoga Junkies liefert dir monatlich eine Überraschungsbox mit spannenden Produkten rund um das Thema Yoga Lifestyle. Lerne innovative Marken und Trends aus den Bereichen Yoga, Beauty, Gesundheit, Achtsamkeit und Selfcare kennen.
    Perfekt für deinen Einstieg in den Yoga Lifestyle!

Auch auf Instagram & Co erwarten dich coole Challenges, kostenlose Yoga-Tipps und großartige Gewinnspiele! Um andere Fans des Yoga Lifestyles kennenzulernen, werde Teil der großartigen Yoga Junkies Community bei @yogajunkies. Check it out!

Namasté

SHARE THIS ARTICLE:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on print
Melanie Loiberspäck

Melanie Loiberspäck

Mel ist eine Studentin aus der Nähe von Wien. Sie fungiert als Head of Content und verwaltet den Yoga Junkies Blog, sowie das Blogging-Team. Außerdem schreibt sie selbst leidenschaftlich gerne Artikel und teilt ihren Alltag via Instagram. In ihrer Freizeit kreiert sie gerne neue Rezepte, verbringt Zeit in der Natur und relaxed bei Yoga und Meditation. Instagram: @melanie_loib
Dein Warenkorb

SICHER DIR

10%

RABATT

AUF DEINE ERSTE MITGLIEDSBOX